Lisa van der Grinten Logo

LISA VAN DER GRINTEN

Praxis für Kinder – und Jugendlichenpsychotherapie in Refrath

Lisa van der Grinten Logo

Ich bin Lisa van der Grinten, Kinder – und Jugendpsychotherapeutin in Bergisch Gladbach

In meiner Privatpraxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie in Bergisch Gladbach Refrath biete ich Therapie für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum 21. Lebensjahr an. Die Grundlage meiner Arbeit bildet die wissenschaftlich fundierte kognitive Verhaltenstherapie.

Jeder Mensch ist unterschiedlich. Wichtig ist mir daher eine individuell zugeschnittene Therapie auf Augenhöhe, welche den Bedürfnissen meiner Patient*innen gerecht wird.

Lisa van der Grinten Portrait

Behandlungen

Mein Behandlungsspektrum umfasst alle psychischen Störungen. Gründe für eine psychotherapeutische Vorstellung können z.B. sein:

Therapie Handpuppen

Ängste

z.B. Soziale Ängste, Phobien, Panikattacken, Sorgen, Trennungs- und Leistungsängste, Krankheitsängste

Zwänge

Zwangsgedanken/Zwangshandlungen

Depression

Depressive Gefühle, Stimmungsschwankungen, Selbstwertprobleme

Anpassungsstörung

Schwierigkeiten im Umgang mit Belastungssituationen (z.B. Trennung der Eltern)

Schlafstörung

z.B. Ein- oder Durchschlafprobleme

Psychosomatische Beschwerden

z.B. Kopf- oder Bauchschmerzen ohne körperliche Ursache

Essstörung

z.B. starkes Über- oder Untergewicht

ADS/ADHS

Konzentrations- und Aufmerksamkeitsprobleme

Auffälligkeiten im Sozialverhalten

z.B. Aggressives Verhalten

Therapie Puppen
Therapie Stifte
Behandlungstisch

Ablauf der Therapie

Zu Beginn einer Psychotherapie stehen ein Erstgespräch und vier weitere probatorische Sitzungen zur Verfügung. Dies sind Sitzungen, die dem gegenseitigen Kennenlernen dienen – denn eine Therapie kann nur zielführend sein, wenn die Chemie stimmt und die Grundlage für eine vertrauensvolle Beziehung besteht. Die probatorischen Sitzungen dienen zudem dazu, festzustellen, ob eine Psychotherapie sinnvoll ist.

Zunächst besprechen wir in Ruhe Deine/Ihre Vorstellungsgründe. Eine ausführliche Anamnese wird erhoben und eine umfassende Diagnostik durchgeführt. Die Ergebnisse der Diagnostik werden besprochen und Therapieziele gemeinsam festgelegt.

Wenn beide Seiten einverstanden sind, beginnt daraufhin die eigentliche Psychotherapie. Wichtig ist es, zunächst zu verstehen, wie die Probleme entstanden sind und aufrechterhalten werden. Dies bildet die Basis für die psychotherapeutische Arbeit. Mithilfe verhaltenstherapeutischer Methoden arbeiten wir schrittweise an den Therapiezielen. Die Therapiesitzungen dauern jeweils 50 Minuten und finden einmal pro Woche statt.

Behandlungstisch
Familienaufstellung

Verhaltenstherapie

In der kognitiven Verhaltenstherapie wird davon ausgegangen, dass psychische Störungen durch Lernprozesse auf Gedanken- und Verhaltensebene entstehen. Die Verhaltenstherapie bietet Unterstützung dabei, dysfunktionale Verhaltensweisen und Denkmuster wieder zu „verlernen“. Neue Sicht- und Verhaltensweisen werden im Rahmen der Therapie entwickelt. Dabei werden auch bereits vorhandene Stärken des Kindes bzw. der/des Jugendlichen herausgearbeitet und genutzt.

Kostenübernahme

Privatversicherte und Beihilfeberechtigte

In der Regel werden die Kosten einer Psychotherapie von privaten Krankenversicherungen erstattet. Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer Krankenversicherung, ob und in welchem Umfang eine Übernahme der Kosten möglich ist. Dies kann je nach Tarif variieren. Die Therapiekosten richten sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Selbstzahler

Sie haben die Möglichkeit, die Kosten der Psychotherapie selbst zu tragen. In diesem Fall werden keine Diagnosen bei Ihrer Krankenversicherung registriert. Die Kosten für Selbstzahler richten sich ebenfalls nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Gesetzlich Versicherte

In Ausnahmefällen kann die Abrechnung bei gesetzlich Versicherten im Rahmen des Kostenerstattungsverfahrens erfolgen. Sollte Ihre Suche nach einem kassenzugelassenen Psychotherapeuten erfolglos geblieben sein, kann bei Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung ein entsprechender Antrag gestellt werden. Bitte informieren Sie sich zu den Bedingungen vorab bei Ihrer Krankenkasse. Gerne unterstütze ich Sie bei der Antragsstellung.

Lisa van der Grinten Portrait

Über mich

mein Berufsweg

  • Studium der Psychologie (M.Sc.) an der Radboud Universiteit Nijmegen
  • Tätigkeit in der Ambulanz für Angst- und Zwangsstörungen der Uniklinik Köln
  • Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin nach abgeschlossener Weiterbildung am Ausbildungsinstitut für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (AKiP) an der Uniklinik Köln, Schwerpunkt Verhaltenstherapie
  • Mitarbeiterin in Facharztpraxen für Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie und -psychotherapie und einer Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • Niederlassung in eigener Privatpraxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie in Refrath

Mitgliedschaften

  • Psychotherapeutenkammer NRW
  • Deutsche Psychotherapeutenvereinigung (DPtV)
  • Arztregistereintrag bei der KVNO (Arztregisternr. 2784108)

Zur Qualitätssicherung nehme ich regelmäßig an Fortbildungen sowie Inter- und Supervision teil.

 

Adresse

Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Lisa van der Grinten

Dolmanstraße 18

51427 Bergisch Gladbach

Kontakt

E-Mail:

info@praxis-vandergrinten.de

Telefon:

01573 469 77 44

Telefonzeiten:

Di: 09:00 – 10:00

Do: 09:00 – 10:00

 

Wegbeschreibung Refrath Bergisch Gladbach

klicken Sie auf das Bild um auf Google Maps zu gelangen

Therapietermine

 

Therapietermine biete ich dienstags und donnerstags von 10-16 Uhr an. Wenn Sie ein Erstgespräch vereinbaren möchten oder Fragen haben, rufen Sie mich gerne an oder schreiben Sie mir eine E-Mail. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass E-Mails aus Datenschutzgründen nicht beantwortet werden können. Gerne melde ich mich telefonisch bei Ihnen zurück.

Anfahrt

Auto: Über die A4 (Ausfahrt Refrath)
Bahn: Linie 1 (Haltestelle Refrath)
Bus: Linien 451, 452 (Haltestelle Siebenmorgen)